Klinische Psychologie und Psychotherapie

Klinisch-psychologisches Diplomanden- und Doktorandenkolloquium

Im Klinisch-psychologischen Diplomandenkolloquium werden Diplomarbeiten vorgestellt und diskutiert. Das Kolloquium findet Mittwochs um 8 Uhr s.t. in der LS1 - R.204 statt.

Alle Diplomanden der Klinischen Psychologie sowie Interessierte sind herzlich eingeladen.

 

Terminübersicht SS 18

Datum Name Thema der Arbeit

11.04.18

Anya Pedersen

Kaja Petersen-Buchholz

Viktoria Arndt

Einführung

Eine Untersuchung zum Zusammenhang von Emotionsregulationsstrategien und Trauersymptomatik unter Berücksichtigung der sozialen Unterstützung als potentiellem Mediator

Krankheitsbedingte Veränderungen und Unterstützungsbedürfnisse bei Patienten mit intrakraniellen Tumoren

 

 

 

25.04.18

Anika Freistein

 

Sophia Onken

 

Helen Geiger

Screening für Angst und Depressivität bei Patienten mit intrakraniellen Tumoren: Untersuchung der psychometrischen Eigenschaften des HADS-D im Rahmen der Klassischen Testtheorie

Neuropsychologische Instrumente zur Lateralisation temporomesialer Läsionen bei Patienten mit fokaler Epilepsie: Kriteriumsvalidierung des Alsterdorfer Gesichtertests
 

Adaptation der Parkinson's Disease Sleep Scale (PDSS) für Patienten mit psychischen Störungen: Entwicklung und erste Validierung der Mental Disease Sleep Scale (MDSS)

 

 

 

09.05.18

Sarah Neander

Hannah Berger

Egal ob Zahlen oder Buchstaben? – Ein Vergleich der psychomotorischen Geschwindigkeit für Zahlen- bzw. Buchstabenverbindungstests

Untersuchung des First-Night Effekts und dem Einfluss von Paar- vs. Einzelschlaf

 

 

 

 23.05.18

Julika Zörner

Jannis Kabitzke

Depression vs. Negativsymptomatik: Eine faktorenanalytische Untersuchung
bei schizophrenen Patient*innen

Neuropsychologische Diagnostik bei Patienten mit intrakraniellen Tumoren - Ein Vergleich verschiedener Klassifikationsmethoden

 

 

 

06.06.18

Monique Heinisch

Liesa-Marie Schielke

Entscheidungsinkonsistenz in Delay-Discounting-Aufgaben

„Ich fühle mit mir“ – Selbst-Mitgefühl als Emotionsregulationsstrategie im Kontext von Depressionen – Untersuchung einer nicht-klinischen Stichprobe

 

 

 

20.06.18

Sophia Onken

Tabea Dorn

Neuropsychologische Instrumente zur Lateralisation temporomesialer Läsionen bei Patienten mit fokaler Epilepsie: Kriteriumsvalidierung des Alsterdorfer Gesichtertests

Entwicklung und Validierung der deutschen Version der "Pride in Eating Pathology Scale" (PEP-S)

 

 

 

04.07.18

Viktoria Arndt

Merle Rohlfs

Lene Johannsen

Anya Pedersen

Krankheitsbedingte Veränderungen und Unterstützungsbedürfnisse bei Patienten mit inkraniellen Tumoren

Ist der Testkennwert TMT-B - TMT-A ein geeigneter Indikator zur Erfassung der kognitiven Flexibilität? Eine Konstruktvalidierung.

Einflussfaktoren auf die Inanspruchnahme psychosozialer Unterstützungsangebote bei Familien mit einer an Krebs erkrankten Mutter 

Abschluss

   
 

Die Terminübersicht des WS 17/18 finden Sie hier

Die Terminübersicht des SS 17 finden Sie hier

Die Terminübersicht des WS 16/17 finden Sie hier

Die Terminübersicht des SS 16 finden Sie hier

Die Terminübersicht des WS 15/16 finden Sie hier

Die Terminübersicht des SS 15 finden Sie hier.

Die Terminübersicht des WS 14/15 finden Sie hier.

Die Terminübersicht des SS 14 finden Sie hier.

Die Terminübersicht des WS 13/14 finden Sie hier.